„Nächte der Poesie“ im Martiniturm

mit dem Gabriela Koch Trio
28. Mai 2016, 20 Uhr

mit Anette Gebauer und Begleitung
29. Mai 2016, 18 Uhr

Am letzten Maiwochenende finden auch in diesem Jahr die „Nächte der Poesie“ in Blombergs ältestem Bauwerk statt. Die AG Kultur freut sich auf „Poesie mit Melodie“. Am Samstag Abend wird das Gabriela Koch Trio das Publikum verzaubern, am Sonntag wird das Programm von Anette Gebauer mit ihrem aktuellen Programm „Zwischen Licht und Schatten“ gestaltet. Das neue Programm der Detmolder Chansonette nimmt das Publikum auf gekonnt spielerische Weise mit in die Zwischenbereiche menschlicher Unzulänglichkeiten und ihrer Höhen und Tiefen. Einfühlsam begleitet von Alexander Merz (Posaune) und Ludger Funke (Klavier) singt Gebauer ihre oft durchdringenden und doch ungekünstelten Lieder mit augenzwinkernder Leichtigkeit und wohlklingender Melancholie. Mehr Informationen zu den diesjährigen Nächten der Poesie finden Sie im kommenden KulTourJournal und in Kürze unter www.blomberg-urlaub.de

Karten für beide Abende gibt es bereits bei Blumen Töberich, Weinhandel Plat und in der Geschäftsstelle von Blomberg Marketing e.V. für 17 Euro pro Abend. Ein Kombiticket für beide Abende wird für 30 Euro angeboten. Restkarten (soweit vorhanden) gibt es für 20 Euro an der Abendkasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.