Rosa Seide für Richard Wagner

Eine musikalisch-lithographische Hommage an Richard Wagner

Im „Martiniturm“ am 7. Juli 2010, 19,30 Uhr

Musik: Prof. Norbert Stertz, Detmold

Radierungen: Prof. Sighard Gille, Leipzig

Einführung: Dr. Jörn Clamors

Zu den Originalradierungen von Sighard Gille bildet natürlich die Musik Richard Wagners den passenden musikalischen Rahmen. Auch dieser wird in besonderer Form und für diesen Abend extra entwickelt von Norbert Stertz, Professor für Horn an der Hochschule für Musik Detmold, dargeboten. Das Horn, ein wichtiges Instrument der Romantik, und ganz besonders aus der Musik Richard Wagners nicht wegzudenken, bringt im Zusammenspiel mit einem hier noch nicht benannten weiteren Instrument Wagners Musik in zu den Radierungen passender und ebenso außergewöhnlicher Form zum Klingen. Nicht opulent und bombastisch und ebenfalls nicht so ausladend wie in den Opern des Komponisten, sondern eher mit einem Augenzwinkern. Wagners Musik in kleinen Häppchen, kammermusikalisch angerichtet.

Die Veranstaltung verspricht ein genussvoller Abend zu werden. Karten für das musikalische Event gibt es ab Anfang Juni bei „Weinhandel Plat“, Tel. 05235/503720. Um eine Spende für ein gemeinnütziges Projekt des Rotary Clubs Detmold – Blomberg wird gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.